Deutsch-Chinesischer Kindergarten

Qualitätsentwicklung

Die stetige Weiterentwicklung der Qualität der Arbeit ist allen Pädagog*innen ein gemeinsames Anliegen. Unser Anspruch ist es, die Kinder und Familien mit der bestmöglichen Qualität unserer Arbeit zu überzeugen und zu begeistern.

Wir planen und beschreiben unsere Arbeit, führen sie entsprechend aus und reflektieren sie selbstkritisch. Die Pädagog*innen planen Maßnahmen zur Veränderung, wann immer es notwendig ist und setzen sie um. Anregungen und konstruktiver Kritik begegnen wir offen, um die Qualität unserer Arbeit weiterzuentwickeln.

In regelmäßigen Abständen finden Teamsupervisionen und Elternbefragungen statt.


Das Berliner Bildungsprogramm

Wir sind davon überzeugt, dass in unserer Eltern-Initiativ-Kita eine ‚besondere‘ Qualität gelebt wird. Das Berliner Bildungsprogramm ist aber auch für diese Form der Kindertagesbetreuung die Grundlage der pädagogischen Arbeit. Hier sind das zugrunde liegende Bildungsverständnis, die Rolle der Fachkräfte, die Bildungsbereiche sowie die Zusammenarbeit mit den Eltern, Zusammenarbeit im Team und die Gestaltung von Übergängen beschrieben. Auch in unserer Kita-Konzeption findet sich das Berliner Bildungsprogramm wieder.


Interne Evaluation

In der internen Evaluation nehmen die Pädagog*innen die eigene Arbeit in den Blick, um zu überprüfen, inwieweit sich diese am Berliner Bildungsprogramm orientiert. Wir evaluieren jährlich einen bis zwei Aufgabenbereiche. Die Ergebnisse werden den Eltern schriftlich oder in Form eines Elternabends präsentiert. An den sogenannten Teamfortbildungstagen bleibt die Kita geschlossen.


Externe Evaluation

Ein weiteres, verpflichtendes Instrument zur Qualitätssicherung und -entwicklung ist die externe Evaluation. Aufgabe der externen Evaluation ist es, der Kita eine fachlich begründete Fremdeinschätzung über die erreichte Qualität zu geben, die bisher erreichte Qualität wertzuschätzen, durch konstruktive Bewertung Stand und Entwicklungsnotwendigkeiten zu benennen sowie konkrete Empfehlungen für die Weiterentwicklung der Qualität zu geben.

Jede Kita in Berlin wird in einem Rhythmus von mindestens fünf Jahren durch einen von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie anerkannten Anbieter für externe Evaluation zum Berliner Bildungsprogramm evaluiert.

Unsere Kita wurde im Jahr 2013 von ektimo® und 2018 von PädQUIS® gGmbH evaluiert. Die nächste externe Evaluation findet 2023 statt.


Sprachlerntagebuch

Neben dem Berliner Bildungsprogramm ist das Sprachlerntagebuch (bei uns durch ein Portfolio ergänzt) ein wichtiges Instrument für die Begleitung und Dokumentation der Entwicklung der Kinder im Kindergarten. Es wird für jedes Kind geführt und am Ende der Kitazeit dem Kind und seiner Familie mitgegeben (Teile daraus müssen vorab mit Zustimmung der Eltern an die künftige Grundschule übergeben werden).

Close Menu