Deutsch-Chinesischer Kindergarten

Unser Kindergarten

Wir sind eine Elterninitiative mit dem Schwerpunkt bilinguale Erziehung und Bildung. Im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit stehen die beiden Sprachen Deutsch und Chinesisch. Beide Sprachen werden bei Gesang, Spiel und im alltäglichen Umgang gleichwertig praktiziert.

Viele unserer Kinder wachsen aufgrund vielfältiger Lebensbedingungen mit mehr als einer Sprache auf. Egal in welcher Konstellation die verschiedenen Sprachen im Alltag des Kindes auftauchen, wichtig ist: Es sollte eine klare Struktur geben, damit das Kind die Sprachen deutlich voneinander unterscheiden kann. Aus diesem Grund sprechen die Pädagog*innen entweder Chinesisch oder Deutsch mit den Kindern.

Unsere Kita ist grundsätzlich offen für alle, die sich für die deutsche und chinesische Kultur und Sprache begeistern und einen Bezug pflegen.


Unsere Gruppen

Unsere Kinder werden in zwei heterogenen Gruppen betreut, die Drachengruppe und die Tigergruppe. Wir sehen die Altersmischung als eine Chance für vielfältige soziale Erfahrung. Die Kinder erhalten die Möglichkeit, voneinander zu lernen und sich zu ergänzen. Jüngere Kinder finden in den Älteren Sprachvorbilder und erhalten Entwicklungsanreize, während die älteren Kinder Hilfsbereitschaft, Empathie und Rücksichtnahme üben.

Die Drachengruppe bietet Platz für bis zu 12 Kindern von 1 bis 3 Jahren. In der Tigergruppe werden 16 Kinder von 3 Jahren bis zum Schuleintritt betreut. In beiden Gruppen arbeiten drei pädagogische Fachkräfte, die durch ein Studium, eine Ausbildung, Zusatzqualifikation oder einen Quereinstieg staatlich anerkannt sind. Unterstützt werden die Teams durch Bundesfreiwillige.


Unsere Räumlichkeiten

Die Kita befindet sich im Erdgeschoss eines renovierten Mietshauses. Die Gruppen sind durch einen Innenhof voneinander getrennt. Im Innenhof befindet sich ein kleiner Garten mit Kräutern und Sträuchern, einem Sandkasten und Wasseranschluss. Im ersten Obergeschoss befindet sich das Büro für Elterngespräche, Teambesprechungen und Pausenzeiten.

In beiden Gruppen sind die Räume nach unterschiedlichen Funktions- und Spielbereichen aufgeteilt. Den Kindern steht ein Lesebereich zur Verfügung, eine Bau-, Verkleidungs- und Experimentierecke. Beide Gruppen verfügen über ein Podest. In allen Bereichen gibt es offene Regale, in denen sich auf Augenhöhe anregende Spiel- und Bastelmaterialien befinden. In regelmäßigen Abständen werden Spiel- und Bastelmaterialien ausgetauscht.

Unsere Kita verfügt über einen Bewegungsbereich mit zahlreichen Kletterelementen, Fühl- und Tastrecken, einer Schaukel, Sprossen- und Kletterwand.

In der Wandgestaltung werden sowohl Gegenstände, die die Kinder selbst hergestellt haben eingesetzt, als auch Projekte der Kinder dokumentiert. Bei der Raum- und Materialgestaltung beziehen wir unterschiedliche Kulturen mit ein.

Da unsere Kita nur über einen sehr kleinen Außenbereich verfügt, gehen wir nahezu täglich mit den Kindern raus (auf umliegende Spielplätze und in Parks). Bewegung an der frischen Luft, Spielen und Laufen im Freien sind wichtig für die Entwicklung und das Wohlbefinden der Kinder.

Unser Tagesablauf

Regelmäßig wiederkehrende Abläufe und Rituale bieten den Kindern Verlässlichkeit, Geborgenheit und ein sicheres Gefühl. Die Kinder finden sich leichter im Tagesgeschehen zurecht und werden dadurch zunehmend selbstständig. Gleichzeitig bleibt genügend Raum für situationsorientiertes Handeln. Die Kinder wissen so, wann Zeit zum Spielen bleibt und wann wichtige Vorgänge ablaufen.

Je nach Gruppenstruktur entscheiden wir zusammen mit den Kindern über zusätzliche Aktivitäten und Angebote.

Dies ist ein beispielhafter Tagesablauf. Ein überschaubarer Tagesablauf bietet den Kindern Struktur und Orientierung, aber auch Zeit und Raum für genügend Spielphasen.

8:00 Uhr

Die Kita öffnet – Frühdienst in einer der beiden Gruppen, wechselnde Pädagog*innen Kinder beider Gruppen werden zusammen betreut

9:00 Uhr

Beide Gruppen öffnen – die Kinder werden persönlich begrüßt Den Kindern steht ein kleiner Snack zur Verfügung (bspw. Obst, Gemüse, Wasser, Knäckebrot)

ca. 9:30 Uhr

Gemeinsamer Start in den Tag – Morgenkreis, Gesprächs- oder Begrüßungsrunde

ca. 9:45 Uhr

Wenn nicht bereits ein Snack angeboten wurde, sitzen die Kinder beisammen am Tisch und essen eine Kleinigkeit

ca. 10:00 – 11:00 Uhr

montags

mittwochs

donnerstags

Rausgehen, Freispiel und Angebotszeit Tigergruppe geht zum Sport in der Turnhalle (9 Uhr Start an der Kita) musikalische Früherziehung (Beginn 9.30 Uhr in der Drachengruppe) gruppenübergreifende Angebote

ca. 11:15 – 12:00 Uhr

Mittagessen – das angelieferte Essen wird von den Pädagog*innen so vorbereitet, dass die Kinder sich selbst nehmen können und so auch selbst entscheiden, was und wie viel sie essen möchten.

ca. 12:00 – 12:30 Uhr

Die Kinder der großen Gruppe (Tigergruppe) essen später zu Mittag

ca. 12:00 – 12:30 Uhr

Badezimmerzeit – nach dem Mittagessen werden Zähne geputzt, die Kinder ziehen sich um und werden ggf. gewickelt

ca. 12:30 Uhr

Ruhezeit – die Kinder werden ins Bett gebracht und können schlafen, solange sie möchten (Kinder, die nicht schlafen, können sich ausruhen oder einer leisen Beschäftigung nachgehen)

ca. 13:00 Uhr

Die Kinder der großen Gruppe (Tigergruppe) wählen frei, ob sie schlafen wollen oder einer leisen Beschäftigung nachgehen (Bücher anschauen, Hörbücher hören etc.)

ca. 14:00 Uhr

Wachwerden – Anziehen ggf. Windeln wechseln, die ersten Pädagog*innen machen Feierabend

14:30 Uhr

Vesper (Nachmittagssnack) – es werden Obst, Gemüse, Brot und wechselnde Aufstriche angeboten

15:00 Uhr

Freispielzeit im Gruppenraum oder auf dem Spielplatz

15:30/16:00 Uhr

Beginn des Spätdienstes – alle Kinder beider Gruppen werden entweder auf dem Spielplatz, in der Drachen- oder Tigergruppe betreut

Grundsätzlich besteht jederzeit die Möglichkeit Kinder zu bringen und abzuholen. Allerdings wollen wir darauf hinweisen, dass ein gemeinsamer Start in den Tag für das Ankommen der Kinder und das Gruppengefühl wichtig ist. Daher bitten wir alle Eltern, ihre Kinder bis spätestens 9.30 Uhr in die Kita zu bringen.

Unser Essen

Eine gesunde Ernährung der Kinder ist uns sehr wichtig. Bei unserem Speiseplan achten wir auf ein ausgeglichenes Angebot und saisonale Produkte. Die angebotenen Produkte für das Obst- und Gemüsefrühstück und die Vesper am Nachmittag kaufen wir selbstständig im Bioladen ein. Das Mittagessen wird vom Cateringservice „Gourmello“ geliefert, einem Anbieter von kindgerechten, gesundheitsfördernden Gerichten. Bei den Speisen wird großer Wert auf regionale Produkte gelegt. Der Cateringservice kann auf sämtliche Allergien, Bedürfnisse und Wünsche (fleischlos, glutenfrei, laktosefrei, halal etc.) eingehen.

Die Kinder bekommen ausschließlich Wasser und ungesüßten Tee zum Trinken. Zu besonderen Festen und Feiern bringen die Eltern warme und kalte Speisen vorzugweise chinesische Leckereien mit in die Kita.

Die Kinder beteiligen sich aktiv beim Tischdecken und Abräumen. Sie dürfen auch in die Küche und beim Verteilen kleinerer Speisen mithelfen. So erfahren sie, dass Lebensmittel greifbar sind und zum Alltag gehören


Unsere Öffnungs- und Schließzeiten

Unsere Kita ist montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr geöffnet. An gesetzlichen Feiertagen und Brückentagen, zwei Wochen in den Sommerferien sowie über die Weihnachts- und Neujahrstage des Berliner Ferienkalenders bleibt die Kita geschlossen. Zusätzlich schließt die Kita für insgesamt 4 Teamfortbildungstage im Jahr. Unsere Schließzeiten betragen max. 25 Tage im Jahr und werden am Anfang des betreffenden Jahres bekannt gegeben.

Close Menu